Banner
Banner
Banner
Banner
Banner


ROLLER-NEWS

VESPA PRODUZIERT WIEDER SEIT ANFANG MAI


Text: Auto-Medienportal.Net/Jens Riedl
Fotos: Piaggio & C. SpA
 

FRISCHE ROLLER

Nicht nur das Piaggio-Werk im toskanischen Pontedera, sondern auch Aprilia in Noale und Scorzè sowie Moto Guzzi in Mandello del Lario sperren am 4. Mai wieder auf


Piaggio Corona Reopening


 
Nachdem Italien das in Europa am stärksten von der Corona-Seuche betroffene Land ist, haben sich die Piaggio-Unternehmensführung und Gewerkschaften auf weitreichende Maßnahmen zum Gesundheitsschutz der Beschäftigten geeinigt: Die Mitarbeiter in Produktion und Administration erhalten in regelmäßigen Abständen spezielle persönliche Schutzausrüstungen. Dazu zählen Schutzmasken, Handschuhe und – falls erforderlich – Schutzbrillen. Ferner werden Desinfektionsspender installiert.

Dazu kommen die üblichen Abstands- und Verhaltensregeln. Externe Fachleute messen fortlaufend die Körpertemperatur der Mitarbeiter, Piaggio wird zusätzlich schrittweise Thermo-Scanner einführen. Für Mitarbeiter, die zu besonderen Risikogruppen zählen, sind medizinische Expertisen vorgesehen. Außerdem werden alle Lieferanten aufgefordert, ähnliche Verfahren einzuführen und entsprechende Nachweise vorzulegen, die die Einhaltung der Gesundheitsrichtlinien garantieren.


Piaggio Corona Reopening


Piaggio Corona Reopening


.


FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP